Gelebte Nachhaltigkeit

Unser „Vortagslädele“ – heißt für uns: gelebte Nachhaltigkeit!

Immer wieder werden wir von Kunden gefragt: „Was passiert eigentlich mit der Ware, die abends übrig bleibt?“ Dieses Thema liegt uns sehr am Herzen, denn nicht mehr ganz „ofenfrische“ Backwaren von gestern sind viel zu schade, um einfach entsorgt zu werden. Wir fördern den achtsamen und verantwortungsbewussten Umgang mit Lebensmitteln.

In unserem „Vortagslädele“ halten wir ganz nach dem Motto: „Gutes gibt es auch von Gestern“ Brote, Brötchen, Kuchen und süße Teilchen zum Reinbeißen bereit.

Die sind immer noch total lecker – und kosten aber nur die Hälfte!

Machen Sie mit: Genießen Sie ganze Qualität zum halben Preis!

Parallel dazu kommen auch die Tafeln aus der Region regelmäßig zu uns und holen Retourware ab. Das, was dann noch übrig bleibt, kommt nicht einfach in die Tonne, sondern geht in den natürlichen Kreislauf als Tierfutter zurück. Wir sind nämlich zertifiziert als offizieller Futtermittelhersteller! Und der allerletzte Rest geht in die Biogasanlage.

So können wir unseren Kunden eine große Auswahl hochwertiger, täglich frischer Backwaren bieten und gleichzeitig unseren sozialen und ökologischen Ansprüchen gerecht werden.

Auch beim Backen selbst versuchen wir Energie nachhaltig einzusetzen oder einzusparen. Mit unserer Wärmerückgewinnungsanlage nutzen wir die komplette Abwärme der Kälteanlagen für unser Heizsystem.

Vor bereits 10 Jahren haben wir alle energieintensiven Öfen gegen Öko Stone Öfen mit integrierter Wärmerückgewinnung und Thermosteinwänden ausgetauscht. Seither backen wir wesentlich effizienter.