Toast Mich Toastbrot

Wenn man an Toastbrot denkt, hat man sofort diesen ganz besonderen Duft in der Nase. 
Man kann die gerösteten Scheiben förmlich aus dem Toaster springen sehen. Goldbraun und mit dunklen Ecken. 
Locker, fluffig und die perfekte Basis für süßen sowie salzigen Belag.
Und wenn doch mal was übrig bleiben sollte, mach doch einfach "Arme Ritter" draus. 

Hier unser Rezept-Tipp: "Arme Ritter"
Zutaten:
4 Scheiben Toast Mich Toastbrot, 1 Ei, 100 ml. Milch, 20 gr Zucker, 3 Esslöffel Öl oder Butterschmalz, zum Ausbacken Puderzucker


Zubereitung:
Die Toast Mich - Toastscheiben kurz toasten. Das Ei mit Milch und Zucker verquirlen. Anschließend die Toastscheiben einzeln in einen tiefen Teller oder ein Schüsselchen legen und kurz in der Eiermilch einweichen. Einmal wenden. Die Scheiben sollen voll gesogen, aber nicht aufgeweicht sein.
Etwas Öl, Butter oder Butterschmalz in zwei Pfannen erhitzen. Brote bei mittlerer Hitze von beiden Seiten goldbraun ausbacken. Arme Ritter mit Puderzucker bestäuben und warm servieren.